Startseite

Wentorf A.S. - Straßenverzeichnis onlinestreet.deHier finden Sie, neben der offiziellen Webseite (Amt Sandesneben Nusse), weitere Informationen rund um unsere Gemeinde. Über Hilfe würde ich mich sehr freuen. Haben Sie etwas für mich oder wollen mich unterstützen, diese Seite weiter auszubauen, dann melden Sie sich bitte per Mail an a.berndt@wentorf-as.de.

Gemeinde Wentorf A.S. | Amt Sandesneben-Nusse

Wie Ausgrabungen beweisen, war die Gegend um das spätere Wentorf schon vor seiner erstmaligen Erwähnung 1423 in Neolithikum, Bronze- und Eisenzeit besiedelt. Auf dem „Örn“ (Adler), einem am Waldrand gelegenen Teil der Gemarkung, machte man bedeutende Funde. Das kulturelle Leben wurde lange Zeit von der Dorfschule mitbestimmt. Ende des 18. Jahrhunderts war der Lehrer in Wentorf A. S. gleichzeitig Organist in der Sandesnebener Kirche. Bis in die 20er-Jahre des 20. Jahrhunderts gab es noch einen „offiziellen“ Nachtwächter.

Nach dem 1. Weltkrieg prägten der Radfahrverein und ein Sportverein die Entwicklung im Ort mit.

Das Dörphus dient seit 2003 als Gemeindehaus. Es ist modern und ansprechend ausgestattet und bietet Raum für zahlreiche Dorfgemeinschaftsveranstaltungen. Hier ist ein Kindergarten untergebracht, und auch die Freiwillige Feuerwehr hat hier Räumlichkeiten gefunden.

Quelle: Amt Sandesneben-Nusse

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen